Köln: Fahrradfahrer auf der Subbelrather Straße nach Unfall verletzt

Köln - Subbelrather Straße/Gürtel - KVB-HaltestelleFoto: Subbelrather Straße/Gürtel (KVB), Urheber: Thorsten Sterk

In Köln-Neuehrenfeld wurde ein Fahrradfahrer nach einem Unfall am vergangenen Mittwochabend schwer verletzt. Ein Autofahrer hat beim Abbiegen den Radfahrer erwischt.

Bei dem Zusammenstoß mit einem Auto (Fahrer, 35) ist ein Radfahrer (21) am Mittwochabend (22. August 2018) in der Kölner Innenstadt schwer verletzt worden.


Gegen 20:30 Uhr beabsichtigte der 21-Jährige mit seinem Rad auf der Subbelrather Straße den Kreuzungsbereich der Inneren Kanalstraße stadtauswärts zu überqueren. Im Kreuzungsbereich kam es zu der Kollision mit dem Audi des 35-Jährigen, der beabsichtigte von der Inneren Kanalstraße nach rechts abzubiegen.

Von der Motorhaube abgewiesen, stürzte der Radler auf den Boden und verletzte sich schwer. Rettungskräfte brachten ihn in ein nahegelegenes Krankenhaus.


Das Verkehrskommissariat 2 hat die Ermittlungen aufgenommen.