Köln: Frisch gedruck­tes Muse­ums­ma­ga­zin zum Frühlingsanfang

Museum Schnütgen - Kunst des Mittelalters - Köln-AltstadtFoto: Haupteingang des Museums Schnütgens (Köln-Altstadt), Urheber: Museum Schnütgen/Stadt Köln

„Nähe” ist das The­ma der aktu­el­len Aus­ga­be von „muse­en­ko­eln – Das Maga­zin”, die kos­ten­los in den Muse­en ausliegt.

„Mit dem Muse­ums­ma­ga­zin wol­len wir unse­re ein­zig­ar­ti­gen Köl­ner Muse­en den Leser*innen näher brin­gen. Und die­se Nähe wol­len wir inten­si­vie­ren, indem wir in jeder Aus­ga­be inter­es­san­te Geschich­ten aus der Welt der Muse­en erzäh­len, die viel­fäl­ti­ge Anre­gun­gen und Denk­an­stö­ße geben“, so Susan­ne Laug­witz-Aul­bach, Bei­geord­ne­te für Kunst und Kul­tur der Stadt Köln.

Im aktu­el­len Heft wer­den ganz unter­schied­li­che und zum Teil überra­schende Aspek­te von Nähe vor­ge­stellt und beleuchtet:

Caro­li­ne von Saint Geor­ge zum Bei­spiel, Gemäl­de­re­stau­ra­to­rin am Wall­raf-Rich­artz-Muse­um, kommt den Kunst­wer­ken näher als die meis­ten ande­ren Men­schen. Sie stellt ihre fas­zi­nie­ren­de Arbeit vor und bie­tet über­ra­schen­de Ein­bli­cke in einen Beruf, der auch eine detek­ti­vi­sche Sei­te hat. Peter Füs­se­nich, Dom­baumeister in Köln, stellt im Bei­trag „Köln am Dom” sei­ne ganz per­sön­li­che Aus­wahl an Kunst­wer­ken aus den Köl­ner Muse­en zum The­ma „Nähe” vor.

„Men­schen im Muse­um” lau­tet ein Bei­trag, in dem Köln-Expert*innen vor­ge­stellt wer­den, die sich mit per­sön­li­chen Objek­ten und Geschich­ten in die neue Dau­er­aus­stel­lung des Köl­ni­schen Stadt­mu­se­ums am Stand­ort in der Mino­ri­ten­stra­ße ein­brin­gen. Und in drei Bei­trä­gen zum The­ma Kör­per­schmuck erfah­ren Lesern, dass die­ser nicht nur als Schmuck­stück Aus­druck von Indi­vi­dua­li­tät sein kann, son­dern im Fall von Täto­wie­run­gen bei den Mao­ri für Insi­der Auf­schluss über die Her­kunft der Trä­gern gab.

„muse­en­ko­eln – Das Maga­zin” zeigt und ver­tieft was die Köl­ner Muse­en, ihre Arbeit und ihre Ange­bo­te aus­macht. Die kos­ten­lo­se Publi­ka­ti­on ist auch im Groß­raum Köln, Bonn, Lever­ku­sen an aus­ge­wähl­ten Stand­or­ten ver­füg­bar und erscheint als Bei­la­ge in einer über­re­gio­na­len und einer regio­na­len Tages­zei­tung. Das Maga­zin steht außer­dem online als bar­rie­re­frei­es PDF auf der Sei­te www.museen.koeln zum Down­load bereit.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.