Köln: Fuß­gän­ge­rin bei Ver­kehrs­un­fall in der Alt­stadt schwer verletzt

Straße - Fahrradfahrerin - Auto - StraßenverkehrFoto: Fahrradfahrerin auf der Straße neben einem Auto, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In der Köl­ner Alt­stadt hat sich eine 75 Jah­re alte Frau bei einem Zusam­men­stoß mit einem Rad­fah­rer Kopf­ver­let­zun­gen zugezogen.

Zeu­gen wol­len gegen 17:00 Uhr beob­ach­tet haben, wie die Senio­rin in Höhe der Ein­mün­dung „An St. Katha­ri­nen” zwi­schen gepark­ten Fahr­zeu­gen unver­mit­telt auf die Fahr­bahn getre­ten war. Der 29-Jäh­ri­ge, der auf sei­nem Rad auf der Seve­rin­stra­ße in Rich­tung Waid­markt unter­wegs war, konn­te laut eige­nen Anga­ben eine Kol­li­si­on trotz sofor­ti­gem Brems- und Aus­weich­ma­nö­ver nicht mehr vermeiden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.