Köln: Fuß­gän­ge­rin von Lkw erfasst und schwer verletzt

Rettungswagen - Sirene - Blaulicht - Feuerwehr - FuhrparkFoto: Rettungswagen mit Blaulicht der Feuerwehr im Fuhrpark

Ein 49 Jah­re alter Lkw-Fah­rer hat auf der Kreu­zung Ven­lo­er Straße/Neptunstraße in Ehren­feld mit sei­nem Klein­trans­por­ter eine 65 Jah­re alte Fuß­gän­ge­rin erfasst.

Die Frau wur­de mit schwers­ten Ver­let­zun­gen in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert. Der 49-Jäh­ri­ge erlitt einen Schock. Spe­zia­lis­ten des Ver­kehrs­un­fall­auf­nah­me­teams sichern der­zeit am Unfall­ort die Spu­ren und gehen ers­ten Hin­wei­sen nach, dass der IVECO-Fah­rer mög­li­cher­wei­se bei „Rot” in die Kreu­zung ein­ge­fah­ren ist.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.