Köln: Gesuch­ter Woh­nungs­ein­bre­cher bei Ver­kehrs­kon­trol­le festgenommen

Polizeiauto - Halt Polizei - SchildFoto: Polizeiauto mit einem "Halt Polizei"-Schild, Urheber: Bundespolizei Kleve

Bei der Kon­trol­le eines Kas­ten­wa­gens haben Poli­zis­ten einen mit Haft­be­fehl gesuch­ten Woh­nungs­ein­bre­cher festgenommen.

Als Poli­zis­ten gegen 14:30 Uhr auf den Fiat zugin­gen, spran­gen zwei Män­ner aus dem Kof­fer­raum. Nach kur­zer Ver­fol­gung nah­men die Beam­ten sie fest. Bei dem 19-Jäh­ri­gen stell­ten sie ein Mobil­te­le­fon sicher, wel­ches bei einem Taschen­dieb­stahl eini­ge Tage zuvor ent­wen­det wor­den war. Den 22-Jäh­ri­gen nah­men die Beam­ten mit zur Wache, weil er zunächst mit der Dul­dung sei­nes Bru­ders ver­sucht hat­te, sei­ne Iden­ti­tät zu ver­schlei­ern. Bei der Durch­su­chung des Fiats fan­den die Poli­zis­ten diver­ses Ein­bruchs­werk­zeug wie zum Bei­spiel Sei­ten­schnei­der, Schrau­ben­dre­her, Bol­zen­schnei­der und diver­se Cutter-Messer.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.