Köln: Heimbewohnerin Gertrud Vogel wird zuerst geimpft

Impfung - Schutzimpfung - Vakzination - Spritze - MenschenFoto: Eine Person bekommt eine Impfung, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Als erster Kölner Impfling wird Gertrud Vogel – eine 92-jährige Pflegeheimbewohnerin – gegen das neuartige Coronavirus geimpft.

Am 27. Dezember 2020 soll nach Ankündigung des Landes Nordrhein-Westfalen Impfstoff für 180 Kölnerinnen und Kölner zur Verfügung stehen. Bis Ende Dezember sollen voraussichtlich weitere rund 6.500 Impfdosen für Köln verfügbar sein.

Zunächst impfen Heimärzte und mobile Impfteams die Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen. Wann das Impfzentrum in der Koelnmesse in Betrieb genommen wird, steht derzeit noch nicht fest.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.