Köln: Info­abend am Mon­tag zur Umge­stal­tung der Mer­hei­mer Straße

KVB-Haltestelle - Merheimer Platz - Merheimer Straße - Köln-NippesFoto: Sicht auf die KVB-Haltestelle "Merheimer Platz" auf der Merheimer Straße (Köln-Nippes)

Das Amt für Stra­ßen und Ver­kehrs­ent­wick­lung plant in Köln-Wei­den­pesch einen Teil der Mer­hei­mer Stra­ße neu zu gestalten.

Im Abschnitt zwi­schen Fried­rich-Karl-Stra­ße/­Ni­be­lun­gen­stra­ße und Roß­bach­stra­ße soll das Par­ken neu geord­net wer­den, um die Ver­kehrs­si­cher­heit und die Auf­ent­halts­qua­li­tät zu erhö­hen. Dazu wer­den die jetzt vor­han­de­nen Park­plät­ze auf der Mit­tel­al­lee, wo der­zeit noch schräg und senk­recht zur Fahr­bahn geparkt wird, zu Längs­park­buch­ten zwi­schen den Bäu­men umge­baut. Auf einer Stra­ßen­sei­te lässt die Stadt einen zusätz­li­chen Längs­park­strei­fen mar­kie­ren. Für Rad­fah­ren­de wer­den auf der Fahr­bahn Schutz­strei­fen ange­legt. Die Kreu­zung Mer­hei­mer Stra­ße/­Fried­rich-Karl-Stra­ße/­Ni­be­lun­gen­stra­ße und der Ein­mün­dungs­be­reich Mer­hei­mer Straße/Theklastraße wer­den zu Kreis­ver­keh­ren umgebaut.

Die Stadt wird Anwoh­ner und Anlie­ger über die Pla­nung im Detail infor­mie­ren. Der Infor­ma­ti­ons-Abend fin­det am Mon­tag, den 09. Sep­tem­ber 2019 ab 18:00 Uhr im Pfarr­saal der Gemein­de St. Qui­ri­nus (Berg­stra­ße 89, Köln-Mau­en­heim) statt. Bezirks­bür­ger­meis­ter Bernd Schöß­ler wird die Anwe­sen­den begrü­ßen, das Amt für Stra­ßen und Ver­kehrs­ent­wick­lung stellt anschlie­ßend die Pla­nung vor. Danach besteht Gele­gen­heit, mit den Ver­ant­wort­li­chen ins Gespräch zu kommen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.