Köln: Infoabend am Montag zur Umgestaltung der Merheimer Straße

KVB-Haltestelle - Merheimer Platz - Merheimer Straße - Köln-NippesFoto: Sicht auf die KVB-Haltestelle "Merheimer Platz" auf der Merheimer Straße (Köln-Nippes)

Das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung plant in Köln-Weidenpesch einen Teil der Merheimer Straße neu zu gestalten.

Im Abschnitt zwischen Friedrich-Karl-Straße/Nibelungenstraße und Roßbachstraße soll das Parken neu geordnet werden, um die Verkehrssicherheit und die Aufenthaltsqualität zu erhöhen. Dazu werden die jetzt vorhandenen Parkplätze auf der Mittelallee, wo derzeit noch schräg und senkrecht zur Fahrbahn geparkt wird, zu Längsparkbuchten zwischen den Bäumen umgebaut. Auf einer Straßenseite lässt die Stadt einen zusätzlichen Längsparkstreifen markieren. Für Radfahrende werden auf der Fahrbahn Schutzstreifen angelegt. Die Kreuzung Merheimer Straße/Friedrich-Karl-Straße/Nibelungenstraße und der Einmündungsbereich Merheimer Straße/Theklastraße werden zu Kreisverkehren umgebaut.

Anzeige

Die Stadt wird Anwohner und Anlieger über die Planung im Detail informieren. Der Informations-Abend findet am Montag, den 09. September 2019 ab 18:00 Uhr im Pfarrsaal der Gemeinde St. Quirinus (Bergstraße 89, Köln-Mauenheim) statt. Bezirksbürgermeister Bernd Schößler wird die Anwesenden begrüßen, das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung stellt anschließend die Planung vor. Danach besteht Gelegenheit, mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen.

Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.