Köln: Jugendliche spazierten in Worringen durch Bahntunnel

Deutsche Bahn - Schienen - Bochum-LangendreerFoto: Überfahrene Betonplatte auf den Gleisen (Bochum-Langendreer), Urheber: Bundespolizei

Einsatzkräfte suchten in Köln-Worringen die Zugstrecke nach Personen im Gleis ab. Dabei kam ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Gegen 18:00 Uhr mussten in Köln-Worringen Bahngleise gesperrt werden, da Personen im Gleisbereich gesichtet wurden. Nach Beschreibungen von Zeugen handelte es sich um dunkel gekleidete Jugendliche mit Gesichtsmasken.

Sie liefen durch den Bahntunnel, brachten sich dabei in höchste Lebensgefahr und verschwanden im angrenzenden Waldgebiet. Die Bundespolizei suchte die gesamte Strecke mit einem Polizeihubschrauber ab. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.