Köln: Köl­ner Taxi­fah­rer mit Pfef­fer­spray atta­ckiert und beraubt

Taxi - Verkehrsmittel - Auto - PersonenbeförderungFoto: Mehrere Taxis wartend auf neue Kunden, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Ein Mit­te 20-jäh­ri­ger, dun­kel geklei­de­ter und eine Kapu­zen­ja­cke tra­gen­der Schwar­zer hat an der Rei­her­stra­ße in Ron­dorf einen Taxi­fah­rer beraubt.

Gegen 01:00 Uhr – so der 63-jäh­ri­ge Leicht­ver­letz­te gegen­über Poli­zis­ten – habe er den Fahr­gast vor einem Hotel an der Bon­ner Stra­ße in Mari­en­burg auf­ge­nom­men und nach Ron­dorf gefah­ren. Dort habe ihm der jun­ge Mann Reiz­stoff ins Gesicht gesprüht und sei mit der Geld­bör­se des Geschä­dig­ten über einen Stich­weg in Rich­tung Wald­kauzweg geflüchtet.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.