Köln: Kommende Baustellen in den Kölner Stadtbezirken

Eigelsteintorburg - Stadtauswärts Richtung Ebertplatz - Köln-AltstadtFoto: Eigelsteintorburg mit Blick stadtauswärts Richtung Ebertplatz (Köln-Altstadt)

Die Stadt Köln informiert über die kommende Baustellen in den Kölner Stadtbezirken. Es werden Straßenampel repariert, Straßenmarkierungen gesetzt und eine Bushaltestelle saniert.

In Höhe des Verlagshauses Amsterdamer Straße 192 muss an der dortigen Ampelanlage ein Unfallschaden beseitigt werden. Die Arbeiten erfolgen in zwei Schritten: In der Woche vom 06. bis 10. Mai und in der Woche vom 27. bis 31. Mai 2019 wird an jeweils einem Tag in der verkehrsschwächeren Zeit zwischen 09:00 und 15:00 Uhr gearbeitet. Der Verkehr wird an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.


Das Amt für Verkehrsmanagement repariert an einem Tag in der Woche zwischen 06. und 13. Mai sowie 03. und 07. Juni eine durch einen Unfall beschädigte Ampelanlage am Ebertplatz. Für die Arbeiten in der verkehrsschwachen Zeit zwischen 10:00 und 14:00 Uhr wird der Fußgängerüberweg über den Hansaring auf Höhe der Sparkasse KölnBonn, Ebertplatz 1, sowie die rechte Fahrspur Richtung S-Bahnhof Hansaring gesperrt. Zeitweise ist auch der Fußgängerüberweg Eigelstein/Ebertplatz betroffen.

Das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung lässt an einem Tag zwischen 09. und 17. Mai Markierungsarbeiten auf der Zülpicher Straße Ecke Frechener Straße durchführen. Während der Arbeiten im verkehrsschwachen Zeitraum zwischen 09:00 und 15:00 Uhr wird zeitweise eine Fahrspur der Zülpicher Straße eingeengt. Der Verkehr kann jedoch an der Baustelle vorbeigeführt werden.

Am 10. Mai saniert das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung die Bushaltestelle Bahnhof Mülheim vor den Häusern Frankfurter Straße 84-88. Während das Betonsteinpflaster der Bushaltestelle in der verkehrsschwachen Zeit zwischen 09:00 und 15:00 Uhr erneuert wird, muss die Fahrbahn Richtung stadtauswärts zeitweise eingeengt werden. Außerhalb dieser Zeiten sind die Fahrspuren frei befahrbar. Der Busverkehr muss für die Dauer der Arbeiten eine Fahrzeuglänge hinter der Haltestelle halten.



Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.