Köln: Kom­men­de Bau­stel­len in den Stadt­be­zir­ken kom­pakt aufgelistet

Stadthaus Deutz - KölnarenaFoto: Stadthaus Deutz (Köln-Deutz), Ur­he­be­rin: Elke Wetzig (CC-BY-SA 3.0)

Die Stadt Köln infor­miert über kom­men­de Bau­stel­len in den Stadt­be­zir­ken. Dabei gibt es auch klei­ne­re Stra­ßen­bau­ar­bei­ten in der zwei­ten Som­mer­fe­ri­en-Hälf­te. Alle Ein­zel­hei­ten dazu kann man hier nachlesen.

Das Amt für Stra­ßen und Ver­kehrs­ent­wick­lung lässt nach der Sanie­rung der Stadt­au­to­bahn B55a in der kom­men­den Nacht abschlie­ßen­de Stra­ßen­bau­ar­bei­ten aus­füh­ren. Im Bereich der Anschluss­stel­le Buch­forst muss vom 10. August 2018, 20:00 Uhr, bis 11. August, 05:00 Uhr, die rech­te Fahr­spur in Fahrt­rich­tung Zoo­brü­cke gesperrt wer­den. Der Ver­kehr wird ein­spu­rig an der Bau­stel­le vor­bei­ge­führt. Die Auf- und Abfahrt an der Anschluss­stel­le kann unein­ge­schränkt genutzt werden.

An den Ampel­an­la­gen Hansaring/Am Kümp­chens­hof sowie Maybachstraße/Am Kümp­chens­hof in der Köl­ner Innen­stadt müs­sen die Mas­te instand­ge­setzt, gerei­nigt und neu lackiert wer­den. Mit den Arbei­ten hat das Amt für Ver­kehrs­ma­nage­ment bereits begon­nen, sie dau­ern noch bis zum 17. August, jeweils zwi­schen 09:00 und 15:00 Uhr. Zum Teil kommt es zu Fahrspureinengungen.

In Köln-Bicken­dorf wer­den an der Kreu­zung Mathi­as-Brüg­gen-Stra­ße/­Müh­len­weg eine neue Ampel­an­la­ge sowie auf der Mathi­as-Brüg­gen-Stra­ße ein neu­er Fuß­gän­ger­weg errich­tet. Die Arbei­ten erfol­gen zwi­schen 13. und 31. August. Im Bereich der Bau­stel­len kommt es zu Ein­schrän­kun­gen für die Verkehrsteilnehmer.

Auch auf der Butz­wei­ler­stra­ße in Köln-Ossen­dorf rich­tet die Stadt in Höhe der Peter-Michels-Stra­ße einen signa­li­sier­ten Fuß­gän­ger­über­weg ein. Die Arbei­ten fin­den zwi­schen 13. und 17. August statt. Der Ver­kehr wird an der Bau­stel­le vorbeigeleitet.

Die Stadt lässt in Köln-Sülz ein Teil­stück der Zül­pi­cher Stra­ße erneu­ern. Die Arbei­ten erfol­gen zwi­schen 13. und 24. August von 09:00 bis 15:00 Uhr an der Ein­mün­dung Fre­che­ner Stra­ße. Außer­dem müs­sen Mar­kie­run­gen vor­ge­nom­men wer­den. Die Ein- und Aus­fahrt an der Fre­che­ner Stra­ße in die Zül­pi­cher Stra­ße wird gesperrt. Die aus­füh­ren­de Fir­ma rich­tet Umlei­tun­gen ein. Auf der Zül­pi­cher Stra­ße regelt eine Bau­stel­len­am­pel den Ver­kehr. Rad­fah­rer wer­den über den Geh­weg an der Bau­stel­le vorbeigeführt.

In Lan­gel im Stadt­be­zirk Porz wird der Fuß­gän­ger­über­weg an der Stra­ßen­ecke Sand­berg­stra­ße/H­ein­rich-Klein-Stra­ße bar­rie­re­frei umge­stal­tet. Dort wer­den die Bord­stei­ne abge­senkt und tak­ti­le Leit­ele­men­te ein­ge­baut. Wäh­rend der Arbei­ten zwi­schen 13. und 24. August, jeweils von 09:00 bis 15:00 Uhr, muss eine Fahr­spur der Sand­berg­stra­ße teil­wei­se gesperrt werden.

Zwi­schen dem 13. August und vor­aus­sicht­lich 09. Sep­tem­ber wer­den in der Köl­ner Innen­stadt auf dem Habs­bur­ger­ring und dem Hohen­stau­fen­ring, zwi­schen Lin­den­stra­ße und Zül­pi­cher Stra­ße, Fahr­bahn­mar­kie­run­gen ver­än­dert. Der rund 450 Meter lan­ge Abschnitt wird in bei­den Rich­tun­gen Pilot­stre­cke für einen neu­en Rad­fahr­strei­fen ent­lang der Rin­ge. Die Arbei­ten fin­den aus­schließ­lich außer­halb der Haupt­ver­kehrs­zei­ten statt. Abschnitts­wei­se muss jeweils eine Fahr­spur gesperrt wer­den. Eini­ge Park- und Anlie­fer­flä­chen ste­hen nur ein­ge­schränkt zur Verfügung.

Zwi­schen 13. und 15. August lässt das Amt für Stra­ßen und Ver­kehrs­ent­wick­lung in Köln-Mül­heim in Nacht­ar­beit Asphalt­schä­den auf dem Ber­gi­schen Ring besei­ti­gen. Die Arbei­ten fin­den in den bei­den Näch­ten, jeweils von 22:00 bis 05:00 Uhr, im Abschnitt von der Grün­stra­ße bis zum Rends­bur­ger Platz statt. Der Pfäl­zi­sche Ring wird in Höhe der Karls­ru­her Stra­ße bezie­hungs­wei­se aus Rich­tung Mül­heim ab dem Rends­bur­ger Platz voll gesperrt. Auch die Abfahrt von der Zoo­brü­cke auf den Pfäl­zi­schen Ring in Fahrt­rich­tung Mül­heim ist nicht mög­lich. Umlei­tun­gen wer­den eingerichtet.

Auf der Frank­fur­ter Stra­ße in Köln-Por­z/­Wahn müs­sen in Höhe der Haus­num­mern 232 bis 307 Fahr­bahn­mar­kie­run­gen erneu­ert wer­den. Die Arbei­ten fin­den zwi­schen 13. und 24. August außer­halb der Haupt­ver­kehrs­zei­ten statt. Es gibt tem­po­rä­re Verkehrseinschränkungen.

In Köln-Deutz wer­den auf einem Teil­stück des Auen­wegs neue Fahr­bahn­mar­kie­run­gen auf­ge­tra­gen. Die wit­te­rungs­ab­hän­gi­gen Arbei­ten erfol­gen zwi­schen 13. und 17. August außer­halb der Haupt­ver­kehrs­zei­ten. Es gibt gering­fü­gi­ge Verkehrseinschränkungen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.