Köln: Mäd­chen ver­stirbt nach Bade­un­fall in Kiesgrube

Boje - Meer - Wasser - StrömungFoto: Sicht auf eine Boje im Meer, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einem Bade­un­fall in einer Kies­gru­be im Stadt­teil Rath/Heumar ist ein 13 Jah­re altes Mäd­chen im Kran­ken­haus verstorben.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 11 hat ein Todes­er­mitt­lungs­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet. Hin­wei­se auf ein Fremd­ver­schul­den lie­gen bis­lang nicht vor. Trotz der ein­ge­lei­te­ten Reani­ma­ti­ons­maß­nah­men konn­te das Mäd­chen nicht geret­tet werden.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.