Köln: Mädchen verstirbt nach Badeunfall in Kiesgrube

Boje - Meer - Wasser - StrömungFoto: Sicht auf eine Boje im Meer, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Nach einem Badeunfall in einer Kiesgrube im Stadtteil Rath/Heumar ist ein 13 Jahre altes Mädchen im Krankenhaus verstorben.

Das Kriminalkommissariat 11 hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen bislang nicht vor. Trotz der eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen konnte das Mädchen nicht gerettet werden.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.