Köln: Marei­ke de Valck wird neue Che­fin der Poli­zei­in­spek­ti­on 3

Mareike de Valck - Chefin - Polizeiinspektion 3 - Polizeiauto - Juni 2021 - Kölner-WestenFoto: Neue Chefin der Polizeiinspektion 3 im Kölner Westen, Urheber: Polizei Köln

Die neue Lei­te­rin der Poli­zei­in­spek­ti­on im Köl­ner Wes­ten – Poli­zei­ober­rä­tin Marei­ke de Valck – freut sich auf ihren neu­en Job.

„Die Arbeit in der Rhein-Metro­po­le, die Inno­va­tio­nen der Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen, die Dyna­mik des Ein­satz­ge­sche­hens und die Zusam­men­ar­beit mit einer Viel­zahl von Netz­werk­part­nern wer­den mich sicher fordern”.

Seit dem 28. Mai 2021 ist die gebür­ti­ge Esse­ne­rin zustän­dig für etwa 188.000 Köl­ne­rin­nen und Köl­ner auf der 50,9 km² gro­ßen Poli­zei­in­spek­ti­on 3 mit den Stadt­tei­len Bicken­dorf, Bocklemünd/Mengenich, Brauns­feld, Ehren­feld, Jun­kers­dorf, Lin­den­thal, Löve­nich, Neueh­ren­feld, Neu­stadt-Nord, Mün­gers­dorf, Ossen­dorf, Vogel­sang, Wei­den und Widdersdorf.

Ihr Weg führ­te die Mut­ter von drei Kin­dern von der Poli­zei Düs­sel­dorf über Wup­per­tal nach Duis­burg ins Lan­des­amt für Zen­tra­le Poli­zei­li­che Diens­te NRW und schließ­lich in die Poli­zei­in­spek­ti­on Süd der Poli­zei Duis­burg, wo sie die Füh­rungs­stel­le leitete.

Nun freut sie sich mit einer „sehr gut auf­ge­stell­ten und pro­fes­sio­nell agie­ren­de Mann­schaft” die Men­schen im Köl­ner Wes­ten mit ihren Bedürf­nis­sen und Her­aus­for­de­run­gen zu unter­stüt­zen und zu schützen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.