Köln: Meh­re­re Durch­su­chun­gen der Poli­zei wegen Drogenhandels

Polizei - AbsperrungFoto: Sicht auf eine Polizeiabsperrung, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Seit 06:00 Uhr läuft ein gro­ßer Ein­satz von Poli­zei, Staats­an­walt­schaft und Steu­er­fahn­dung in Köln und im Rhein-Erft-Kreis.

Hin­ter­grund ist ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen Dro­gen­han­dels in gro­ßem Stil. Die Poli­zei ist mit Spe­zi­al­ein­hei­ten und Spür­hun­den im Ein­satz. Nach Abschluss der Durch­su­chun­gen wer­den die bei der Staats­an­walt­schaft Köln ange­sie­del­te Zen­tral- und Ansprech­stel­le Cybercrime (ZAC NRW) und die Poli­zei Köln eine gemein­sa­me Pres­se­er­klä­rung zu den Hin­ter­grün­den der noch lau­fen­den Durch­su­chun­gen, veröffentlichen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.