Köln: Mindestens 19 Autos in Neuehrenfeld zerkratzt worden

Äußere Kanalstraße - KVB-Bushaltestelle - Köln-BickendorfFoto: Bushaltestelle "Äußere Kanalstraße" der Kölner Verkehrs-Betriebe (Köln-Bickendorf)

Am Sonntagmittag haben mehrere Autobesitzer frische Kratzer an ihren parkenden Fahrzeugen im Stadtteil Neuehrenfeld festgestellt.

Polizisten ermittelten insgesamt vier beschädigte Autos auf der Äußeren Kanalstraße und 15 auf der Vastersstraße. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe gehen die Ermittler von einem Tatzusammenhang aus. Die Tatzeit lässt sich bislang auf Sonntag 11:30 Uhr bis 16:00 Uhr einschränken.

Das Kriminalkommissariat 53 bittet um Mithilfe: Wer hat die Tat beobachtet und kann Angaben zu dem oder den Randalierern und ihrem aktuellen Aufenthaltsort machen? Mögliche weitere Geschädigte werden gebeten, eine Polizeiwache zur Anzeigenerstattung aufzusuchen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Köln unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.