Köln: Mit gestohlener EC-Karte in Humboldt-Gremberg Geld abgehoben

Fahndungsbild - Mensch - Mann - Diebstahl - Girocard - EC-Karte - Februar 2020Foto: Fahndungsbild der Polizei Köln nach Diebstal am Geldautomaten (Februar 2020), Urheber: Polizei Köln

Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus einem Geldautomaten nach einem Unbekannten, der am späten 24. September 2019 in Humboldt-Gremberg mit einer gestohlenen Debitkarte mehr als 1.500 Euro erbeutet hat.

Der Mann soll den Geldautomaten in der Gremberger Straße zwischen 22:00 Uhr und 22:30 Uhr bedient haben. Hinweise zu dem Vollbärtigen mit schwarzen Haaren und grauer Trainingsjacke nimmt das Kriminalkommissariat 56 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Die Besitzerin der EC-Karte hatte ihre Sporttasche am Dienstagabend während des Trainings gegen 21:00 Uhr in einem Fitnessstudio in der Poll-Vingster-Straße in Köln-Poll abgestellt. Erst am nächsten Tag bemerkte sie den Diebstahl ihrer Geldbörse, die sich in ihrer Tasche befand. Ermittler prüfen, ob es sich bei dem Gesuchten auch um den Dieb der Geldbörse handelt.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.