Köln: Mit Haftbefehl gesuchte Frau stellt sich unfreiwillig selbst

Polizeipräsidium Köln - Kreispolizeibehörde Nordhein-Westfalen - Köln-KalkFoto: Polizeipräsidium Köln (Köln-Kalk)

Eine mit Haftbefehl gesuchte Frau hat sich am Samstagabend unfreiwillig selbst auf der Polizeiwache in Kalk gestellt.

Die wegen Schwarzfahrens Gesuchte beabsichtigte ursprünglich gegen 21:30 Uhr eine Strafanzeige wegen Unterschlagung ihrer verlorenen Geldbörse zu erstatten. Bei der Personalienüberprüfung durch einen Beamten, stellte sich heraus, dass die 37-Jährige durch die Staatsanwaltschaft Essen per Haftbefehl gesucht wurde. Der Beamte nahm sie umgehend fest. Nach Zahlung einer Geldstrafe verließ sie das Polizeigewahrsam noch in der Nacht.

Anzeige
Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.