Köln: Mit Nothammer auf Fahrer und Scheiben eingeschlagen

Deutsche Bahn - Zug - Sitzplatz - Kofferablage - Notfall - Ausstieg - Hammer - BerlinFoto: Innenansicht eines Zuges mit Fokus auf den Notfallhammer (Berlin)

Ein unter Drogeneinfluss stehender Fahrgast der Buslinie 121 hat eine Seitenscheibe des Busses mit einem Nothammer zertrümmert.

Als der Fahrer über Lautsprecher auf eine Videoaufzeichnung hinwies, zerstörte der 21-Jährige die Schutzfolie, die den Fahrer vom Fahrgastraum trennt. Sodann schlug er mit dem Nothammer auch auf den 43-Jährigen ein und flüchtete aus dem Bus, nachdem er auch das Glas der Bustür zerstört hatte. Zeugen verfolgten den 21-Jährigen auf seiner Flucht, bis Polizisten den Angreifer wenige Minuten später in Tatortnähe überwältigten.

Rettungskräfte brachten den leichtverletzten Busfahrer in ein Krankenhaus. Auch den Randalierer fuhren sie nach seiner Festnahme erst in ein Krankenhaus und anschließend in eine Landesklinik, wo er stationär aufgenommen wurde.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.