Köln: Motor­rad­fah­rer bei Ver­kehrs­un­fall schwerverletzt

Rettungswagen - Sirene - Blaulicht - Feuerwehr - FuhrparkFoto: Rettungswagen mit Blaulicht der Feuerwehr im Fuhrpark

Bei einem Ver­kehrs­un­fall ist in der Nacht zu Sonn­tag ein Motor­rad­fah­rer schwer ver­letzt worden.

Gegen 00:40 Uhr soll der 42-Jäh­ri­ge mit sei­nem Motor­rad aus bis­lang unge­klär­ten Grün­den einem vor­aus­fah­ren­den Pkw auf­ge­fah­ren und dabei gestürzt sein. Ret­tungs­kräf­te brach­ten ihn mit Kopf­ver­let­zun­gen in ein Krankenhaus.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.