Köln: Polizei sucht nach Zeugen nach Einbruch im Einfamilienhaus

Gaststätte Zwitscherhäuschen - Köln-Vogelsang - Vogelsanger StraßeFoto: Gaststätte Zwitscherhäuschen (Köln-Vogelsang), Urheber: Robert Schlappal (CC BY-SA 3.0)

Die Polizei Köln sucht nach Zeugen, die die Einbrecher am vergangenen Montagnachmittag bei der Flucht gesehen haben. Zuvor sind sie im Einfamilienhaus in Köln-Vogelsang eingebrochen.

Die Polizei fahndet nach drei etwa 25 Jahre alten Männern. Ihnen wird vorgeworfen, am Montagnachmittag (01. Oktober 2018) in Köln-Vogelsang in ein Einfamilienhaus eingebrochen zu sein. Von den Bewohnern (71, 75) überrascht, flüchteten sie durch den Garten in unbekannte Richtung.


Nach derzeitigem Sachstand stiegen die Einbrecher zwischen 13:45 Uhr und 15:30 Uhr in das Haus im Krähenweg ein. Das Trio durchsuchte das Haus nach Wertgegenständen. Mit Werkzeug versuchten sie einen Tresor zu öffnen. Als die Hausbewohner gegen 15:30 Uhr zurück kamen und die Haustür aufschlossen, ließen die Täter von ihrem Plan ab und flüchteten.

Die Flüchtigen haben dunkle Haare und waren mit Jeanshosen bekleidet. Einer trug einen roten Strickpullover.


Sein Komplize hatte einen grünen Strickpullover an. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.