Köln: Polizei sucht Zeugen eines Exhibitionisten in Worringen

Köln-Worringen BahnhofFoto: Köln-Worringen Bahnhof, Urheber: Alexander Savin (CC BY-SA 3.0)

Am vergangenen Mittwochabend soll ein Exhibitionist sich in seinem Auto in Köln-Worringen entblößt haben. Die zwei junge Mädchen hielten sich in der Nähe spielend der Eltern auf.

Die Polizei Köln fahndet nach einem Exhibitionisten, der sich am Mittwochabend (19. September 2018) in Köln-Worringen in seinem Auto zwei Mädchen (5, 6) gezeigt haben soll. Der Unbekannte soll nach Angaben der Kinder kurze braune Haare haben und mit einer Jeans und einem roten T-Shirt bekleidet gewesen sein. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen SUV der Firma Ford oder Audi mit Dürener Kennzeichen handeln.


Beim Kriminalkommissariat 12, zuständig für Sexualdelikte, sind bislang keine weiteren Anzeigen dieser Art aus Worringen eingegangen. Es gibt aktuell keine Anhaltspunkte dafür, dass der Fahrer die Kinder in sein Auto locken wollte.

Nach derzeitigen Ermittlungen spielten die beiden Mädchen gegen 18.30 Uhr in Sichtweite ihrer Eltern auf der Holtestraße, als der Fahrer des SUV neben ihnen stoppte und sich ihnen mit entblößtem Unterkörper zeigte.


Die Polizei sucht Zeugen, die am frühen Mittwochabend einen schwarzen SUV mit Dürener Kennzeichen in Köln-Worringen gesehen haben und weitere Angaben zu dem Kennzeichen beziehungsweise dem Fahrer des Autos machen können. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 12 unter der Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.