Köln: Radfahrer ohne Licht entpuppt sich als polizeibekannter Dieb

Festnahme - Handschellen - PolizeiFoto: Festnahme mit Handschellen, Urheber: dts Nachrichtenagentur

In der Nacht zu Freitag hat ein Streifenteam einen polizeibekannten Dieb in Köln-Brück festgenommen.

Der 24-Jährige war den Beamten gegen 23:45 Uhr auf der Hovenstraße auf einem unbeleuchteten Fahrrad aufgefallen. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten zwei EC-Karten und zwei Schlüsselbunde sicher. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen sind diese Dinge Diebstählen aus Kraftfahrzeugen zuzuordnen. Er steht zudem im Verdacht, drei Mal versucht zu haben mit den gestohlenen Bankkarten zu bezahlen.

Die Kriminalpolizei prüft außerdem, ob der 24-Jährige eine hochwertige Daunenjacke sowie eine Sporttasche, die er bei sich hatte, ebenfalls gestohlen hat. Der junge Mann, der bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten ist, wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.