Köln: Rad­fah­rer von abbie­gen­dem Auto erfasst

Radfahrer bei Abbiegeunfall schwer verletzt - Auto - Fahrrad - Rettungswagen - Juni 2021 - Köln-EhrenfeldFoto: Fahrradfahrer beim Abbiegeunfall am Ehrenfeldgürtel (Köln-Ehrenfeld), Urheber: Polizei Köln

Bis Ende Mai gab es bereits 97 Abbie­ge­un­fäl­le mit Ver­letz­ten mit Betei­li­gung von Rad­fah­ren­den im Bereich des Poli­zei­prä­si­di­ums Köln.

Am Sonn­tag kam ein wei­te­rer Abbie­ge­un­fall hin­zu. Eine 26 Jah­re alte Auto­fah­re­rin erfass­te beim Rechts­ab­bie­gen von der Inne­ren Kanal­stra­ße auf die Kre­fel­der Stra­ße einen Rad­fah­rer, der um 11:40 Uhr auf dem par­al­lel zur Fahr­bahn ver­lau­fen­den Fahr­rad­schutz­strei­fen in Rich­tung Zoo­brü­cke unter­wegs war. Ret­tungs­kräf­te brach­ten den 30-Jäh­ri­gen mit Rücken­ver­let­zun­gen in eine Klinik.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.