Köln: Räuber bedroht Kioskangestellten in Merheim mit Schusswaffe

Zeitungen - Zeitschriften - Ständer - KioskFoto: Zeitungen und Zeitschriften an einem Kiosk, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Bewaffnet mit einer schwarzen Pistole hat am Mittwochabend ein dunkel gekleideter Räuber auf der Olpener Straße in Köln-Merheim einen Kiosk überfallen.

Der Vermummte forderte Bargeld aus der Kasse und flüchtete anschließend mit einem dunklen Stoffbeutel in unbekannte Richtung. Nach ersten Ermittlungen soll kurz vor dem Überfall gegen 17:45 Uhr ein Mann mit einem Fahrrad an dem Kiosk vorbeigefahren sein.

Kurze Zeit danach soll dieselbe Person, die mit einem dunkelblauen Parker und schwarzen Handschuhen bekleidet gewesen sein soll, den Kiosk betreten und den Angestellten mit einer Schusswaffe bedroht haben.

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.