Köln: Räuber überfällt Cafe-Mitarbeiterin und flüchtet mit der Beute

Cafe Jakubowski - Eingang - Außenansicht - Straße - Mülheimer Freiheit - Köln-MülheimFoto: Sicht auf das Cafe Jakubowski auf der Straße "Mülheimer Freiheit" (Köln-Mülheim)

Ein Räuber hat am Donnerstagmorgen im Stadtteil Mülheim eine Mitarbeiterin eines Cafés auf der Mülheimer Freiheit überfallen und ein Mobiltelefon erbeutet.

Gegen 8 Uhr betrat der Täter das Cafe „Jakubowski“, packte die Angestellte am Oberarm und schob sie beiseite. Mit der Beute flüchtete der Unbekannte über die Buchheimer Straße in die Formesstraße. Dort verlor die 47-Jährige ihn aus den Augen.

Die Polizei Köln fahndet nach dem etwa 50 Jahre alten, ausländisch aussehenden schlanken Mann. Er soll kurz gewelltes grau/schwarzen Haar und ein auffällig faltiges Gesicht mit Dreitagebart haben. Bekleidet war der Flüchtige mit einer gräulichen Jeanshose und dunkler Oberbekleidung.

Die Polizei sucht Zeugen, die sich zur Tatzeit im Bereich des Mülheimer Freiheit in Höhe Hausnummer 54 aufgehalten und den gesuchten Mann haben wegrennen sehen. Zeugen werden gebeten, sich an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu wenden.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.