Köln: Raub­über­fall auf Wett­bü­ro in Bayenthal

Tipico - Sportwetten - Casinospiele - Wettbüro - Heidelberger Straße - Köln-Buchforst/MülheimFoto: Sicht auf das Wettbüro "Tipico" auf der Heidelberger Straße (Köln-Buchforst)

Nach einem Raub­über­fall auf ein Wett­bü­ro in Bay­en­thal fahn­det die Poli­zei nach einem etwa 1,70 m gro­ßen, cir­ca 25 Jah­re alten Mann.

Gegen 23:00 Uhr soll er unter einem Vor­wand mit einer schwar­zen Müll­tü­te das Wett­bü­ro auf der Koblen­zer Stra­ße betre­ten und den Ange­stell­ten mit einem Mes­ser zur Her­aus­ga­be von Bar­geld gezwun­gen haben. Der Ver­däch­ti­ge soll einen Mund-Nasen-Schutz, eine schwar­ze Müt­ze, ein schwar­zes T‑Shirt, einen wei­ßen Kapu­zen­pull­over, schwar­ze Hand­schu­he sowie eine graue Jog­ging­ho­se getra­gen haben. Mit Bar­geld im vier­stel­li­gen Bereich flüch­te­te der Tat­ver­däch­ti­ge in unbe­kann­te Richtung.

Das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 14 sucht drin­gend Zeu­gen des Über­falls und bit­tet um Hin­wei­se unter der Tele­fon­num­mer 0221 / 229–0 oder per E‑Mail an [email protected]

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.