Köln: Schulpsychologischer Dienst bietet Informationsabend für Eltern an

Schulflur - Stühle - Schule - Treppen - TürFoto: Sicht auf Stühle in einem Flur einer Schule, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Der Schulpsychologische Dienst bietet Informationsabende für Eltern zum Thema “Der Übergang in die weiterführende Schule” an Kölner Grundschulen an.

Der Schritt von der Grundschule zur weiterführenden Schule hat eine große Bedeutung für Schulkinder und ihre Familien. Aufgrund der großen Nachfrage in den vergangenen Jahren finden stadtweit zusätzlich drei zentrale Abende statt:

Anzeige
  • Dienstag, den 08. Oktober 2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Rautenstrauch-Joest-Museum (VHS Forum) auf der Cäcilienstraße 29-33 (Köln-Innenstadt)
  • Mittwoch, den 30. Oktober 2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Hildegard-von-Bingen-Gymnasium auf der Leybergstraße 1 (Köln-Sülz)
  • Donnerstag, den 07. November 2019 von 18:00 bis 20 Uhr im BÜZE Ehrenfeld auf der  Venloer Straße 429 (Köln-Ehrenfeld)

Betrachtet werden sowohl die Profile der einzelnen Schulformen als auch die Einflussgrößen, die für den Schulerfolg an der jeweiligen Schulform aus schulpsychologischer Sicht wichtig sind.

Die Eltern sollen durch die Informationen in ihrer Entscheidungskompetenz gestärkt werden, damit sie die wesentlichen familiären und schulischen Faktoren ihres eigenen Kindes besser erkennen und gewichten können. Denn schon mit der Wahl der richtigen Schulform wird der Grundstein für eine erfolgreiche Schullaufbahn gelegt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Darüber hinaus steht der Schulpsychologische Dienst Eltern unter der Telefonnummer 0221 / 221-29001 oder -29002 für Fragen zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.