Köln: Schul­psy­cho­lo­gi­scher Dienst bie­tet Infor­ma­ti­ons­abend für Eltern an

Schulflur - Stühle - Schule - Treppen - TürFoto: Sicht auf Stühle in einem Flur einer Schule, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Der Schul­psy­cho­lo­gi­sche Dienst bie­tet Infor­ma­ti­ons­aben­de für Eltern zum The­ma „Der Über­gang in die wei­ter­füh­ren­de Schu­le” an Köl­ner Grund­schu­len an.

Der Schritt von der Grund­schu­le zur wei­ter­füh­ren­den Schu­le hat eine gro­ße Bedeu­tung für Schul­kin­der und ihre Fami­li­en. Auf­grund der gro­ßen Nach­fra­ge in den ver­gan­ge­nen Jah­ren fin­den stadt­weit zusätz­lich drei zen­tra­le Aben­de statt:

  • Diens­tag, den 08. Okto­ber 2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Rau­ten­strauch-Joest-Muse­um (VHS Forum) auf der Cäci­li­en­stra­ße 29–33 (Köln-Innen­stadt)
  • Mitt­woch, den 30. Okto­ber 2019 von 18:00 bis 20:00 Uhr im Hil­de­gard-von-Bin­gen-Gym­na­si­um auf der Ley­berg­stra­ße 1 (Köln-Sülz)
  • Don­ners­tag, den 07. Novem­ber 2019 von 18:00 bis 20 Uhr im BÜZE Ehren­feld auf der  Ven­lo­er Stra­ße 429 (Köln-Ehren­feld)

Betrach­tet wer­den sowohl die Pro­fi­le der ein­zel­nen Schul­for­men als auch die Ein­fluss­grö­ßen, die für den Schul­erfolg an der jewei­li­gen Schul­form aus schul­psy­cho­lo­gi­scher Sicht wich­tig sind.

Die Eltern sol­len durch die Infor­ma­tio­nen in ihrer Ent­schei­dungs­kom­pe­tenz gestärkt wer­den, damit sie die wesent­li­chen fami­liä­ren und schu­li­schen Fak­to­ren ihres eige­nen Kin­des bes­ser erken­nen und gewich­ten kön­nen. Denn schon mit der Wahl der rich­ti­gen Schul­form wird der Grund­stein für eine erfolg­rei­che Schul­lauf­bahn gelegt. Der Ein­tritt ist frei, eine Anmel­dung nicht erforderlich.

Dar­über hin­aus steht der Schul­psy­cho­lo­gi­sche Dienst Eltern unter der Tele­fon­num­mer 0221 / 221–29001 oder ‑29002 für Fra­gen zur Verfügung.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.