Köln: Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm der Stadt­bi­blio­thek steht fest

Buch - Bücher - Regale - Bibliothek - BüchereiFoto: Bücher in einer Bibliothek, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Wäh­rend die Schu­len in Nord­rhein-West­fa­len bald die gro­ßen Feri­en ein­läu­ten, geht es in der Stadt­bi­blio­thek Köln jetzt erst so rich­tig los.

Neben einem Som­mer­fe­ri­en­pro­gramm für Kin­der und Fami­li­en im gan­zen Stadt­ge­biet öff­nen auch sprach­raum und mini­bibs wie­der ihre Türen. Noch dazu wird in der Zen­tral­bi­blio­thek ein neu­es Ange­bot eingeweiht.

Für die Som­mer­fe­ri­en­zeit hat die Stadt­bi­blio­thek Köln sich vie­le tol­le Ange­bo­te für Kin­der und Fami­li­en aus­ge­dacht. Die Band­brei­te reicht von Bas­tel- und Vor­le­se­ak­tio­nen (Kamis­hi­bai) über Gaming-Ange­bo­te bis hin zu Maker- und MINT-Work­shops. Das alles fin­det unter der Woche in den Stadt­teil­bi­blio­the­ken, der Kin­der­bi­blio­thek oder online statt – und in der Zen­tral­bi­blio­thek am Neu­markt sogar auch sonntags.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.