Köln: Stadt erneuert komplette Ampelanlage am Fernsehturm

Ampel - Anlage - Erneuerung - Innere Kanalstraße - Kreuzung - Dezember 2020 - Köln-EhrenfeldFoto: Erneuerte Ampelanlage auf der Innere Kanalstraße (Köln-Ehrenfeld), Urheber: Stadt Köln

Das Amt für Verkehrsmanagement hat eine veraltete Ampelanlage auf der Innere Kanalstraße im Umfeld des Fernsehturms modernisiert.

Die Erneuerung der Ampelanlage hat das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung dazu genutzt, an dieser Stelle eine neue Querungsmöglichkeit für den Fuß- und Radverkehr über die Innere Kanalstraße einzurichten.

Im Rahmen der Modernisierung wurde unter anderem ein neues Steuergerät eingebaut, die Anlage an den Verkehrsrechner der Stadt Köln angeschlossen sowie die Außenanlagen samt Signalmasten und Leuchtmitteln in stromsparender LED-Technik erneuert. Die Überwege im Knotenpunktbereich wurden durch den Einsatz von taktilen Bodenleitelementen und taktilen sowie akustischen Signalgebern sehbehindertengerecht ausgestattet.

Durch diese baulichen und programmtechnischen Optimierungen wird die Verkehrsabwicklung im Knotenpunkt verbessert und mögliche Unfallrisiken werden minimiert. Mit dem Einsatz modernster Technik reagiert das Amt für Verkehrsmanagement auf die wachsenden Anforderungen des individuellen Straßenverkehrs und legt bereits heute den Grundstein für die zunehmende Nachfrage digitalisierter Lösungsmodelle im Verkehrssegment.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.