Köln: Stadt ist auf steigende Infektionszahlen vorbereitet

Demonstration - Corona-Demo - Skeptiker - Schild - Inszenierte Pandemie - August 2020 - BerlinFoto: Demo von Corona-Skeptikern am 01.08.2020 (Berlin), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Mit Stand am Montag um 15:00 Uhr gibt es auf dem Gebiet der Stadt Köln den insgesamt 5328. (Vortag 5.277) bestätigten Corona-Virus-Fall.

Die Inzidenzzahl liegt in Köln aktuell bei 38,8. 70 Personen befinden sich derzeit im Krankenhaus in stationärer Quarantäne, davon 19 auf der Intensivstation. Dem Gesundheitsamt wurden am Wochenende zwei weitere verstorbene Personen, die positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, gemeldet. Es handelt sich um eine 86-jährige und um eine 48-jährige Kölnerin, die beide diverse Vorerkrankungen hatten. Bislang sind damit 123 Kölner Bürgerinnen und Bürger, die positiv auf Covid-19 getestet wurden, gestorben. Aktuell sind 410 Kölnerinnen und Kölner am Corona-Virus erkrankt.

Der Krisenstab hat in seiner Sitzung am vergangenen Freitag beschlossen, dass ab einer Inzidenzzahl von 35 bei dem Besuch von Veranstaltungen im Innenraum (Konzerte, Kino, Kulturveranstaltungen) auch am Sitzplatz eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.