Köln: Stromausfall im Kölner-Norden über eine Stunde lang

Rheinenergie TrafostationUrheber: RheinEnergie AG

Im Kölner-Norden ist ein Stromausfall gewesen. Aufgrund eines Defekts in einer Trafostation hatten knapp eine Stunde lang die Bewohner keinen Strom gehabt. Der Fehler ist behoben.

Der Kölner-Norden hatte mit einem plötzlichen Stromausfall zu kämpfen. Kurz nach 18:30 Uhr fiel der Strom aus.


Aufgrund eines Defekts in einer Trafostation auf der Zypressenstraße in Köln-Heimersdorf (nähe Köln Volkhovener Weg) standen die Bewohner ohne Strom dar.

Circa eine halbe Stunde später – also gegen 19:00 Uhr – hatten die ersten Bewohner wieder Strom. Nach wieder einer halbe Stunde später – also gegen 19:30 Uhr – waren alle Bewohner wieder mit Strom versorgt worden.

Die RheinEnergie bestätigte den Ausfall und den Defekt, weswegen Stadtteile von Chorweiler, Heimersdorf und Seeberg betroffen waren.



Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.