Köln: Tag der offenen Türe in Finkens Garten im nächsten Monat

Finkens Garten - Willkommen in Finkens Garten - Schild - Naturerlebnisgarten - Friedrich-Ebert-Straße - Köln-RodenkirchenFoto: Eingang des Finkens Garten auf der Friedrich-Ebert-Straße (Köln-Rodenkirchen)

Anfang September veranstaltet der Finkens Garten eine Tag der offenen Türe-Aktion, wo alle Interessenten mehrere Aktionen mitmachen können. Auch für Kinder gibt es ein Programm.

Mit einem abwechslungsreichen Programm lädt Finkens Garten auf der Friedrich-Ebert-Straße 49 in Köln-Rodenkirchen am Sonntag, den 01. September 2019 von 11:00 bis 17:00 Uhr zum Tag der offenen Tür für die ganze Familie ein.


Im Naturerlebnisgarten hat das Bienenhaus geöffnet und im Nasengarten verströmen Pflanzen ihre Düfte. Um 12:00, 14:00 und 16:00 Uhr sind alle Kinder im kleinen Gartentheater zum Mitmachen eingeladen.

Das Wiesenlabyrinth und der Barfußpfad ermöglichen ein Naturerlebnis mit allen Sinnen. Auch Führungen, kreative Aktionen und Bewegungsspiele stehen auf dem Programm.

Alle Akteure von Finkens Garten, neben dem Imkerverein der Naturschutzbund (NABU) und der Förderverein, stellen ihre Arbeit vor und stehen für Fragen zur Verfügung. Gegen eine Spende gibt der Förderverein eine Reihe von ungewöhnlichen Jungpflanzen ab.


Über seltene Tiere in Köln informiert die Naturschutzstation Köln-Leverkusen. Das Kolping-Bildungswerk betreibt eine Cafeteria und einen Grillstand. Der Eintritt ist frei.

Finkens Garten ist mit der Stadtbahnlinie 16 (Haltestelle Rodenkirchen) und der Buslinie 131 (Konrad-Adenauer-Straße) zu erreichen. Der nächste Parkplatz liegt am Fortbotanischen Garten an der Schillingsrotter Straße, von dort erreicht man Finkens Garten zu Fuß durch die Kleingartenanlage “Am Sonnenhang”. Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail an rebecca.lay@finkensgarten.org und werktags von 13:00 bis 14:00 Uhr unter der Telefonnummer 0221 / 2857364.


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.