Köln: Töd­li­cher Ver­kehrs­un­fall auf der Bun­des­au­to­bahn 4 bei Weisweiler

Autobahn - Straße - Bäume - Autos - Wiese - Schilder - LKWFoto: Sicht auf eine Autobahn, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am Sonn­tag­mit­tag hat ein Che­vro­let Cama­ro auf der Bun­des­au­to­bahn 4 in Höhe der Anschluss­stel­le Weis­wei­ler die seit­li­che Schutz­plan­ke durchbrochen.

Der Wagen rut­sche eine Böschung hin­un­ter und über­schlug sich mehr­fach. Der 27-jäh­ri­ge Fah­rer erlag am Unfall­ort sei­nen schwe­ren Ver­let­zun­gen. Sei­ne Bei­fah­re­rin wur­de mit leich­ten Ver­let­zun­gen in ein Kran­ken­haus gebracht.

Nach aktu­el­lem Ermitt­lungs­stand ver­lor der Aache­ner, der in Rich­tung Köln unter­wegs war, gegen 11:50 Uhr kurz hin­ter der Anschluss­stel­le aus noch unge­klär­ter Ursa­che in einer Links­kur­ve die Kon­trol­le über sei­nen Wagen. Das Auto kam nach rechts von der Fahr­bahn ab.

Der­zeit wird der nach­fol­gen­de Ver­kehr über einen Fahr­strei­fen an der Unfall­stel­le vorbeigeleitet.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.