Köln: Unbe­kann­te klau­en Smart­pho­ne und zücken Mes­ser in Ehrenfeld

Köln-Ehrenfeld - Bahnhof - Haltestelle - Schild - Bahnsteig - Köln-EhrenfeldFoto: Bahnhofsschild "Köln-Ehrenfeld" am Bahnsteig (Köln-Ehrenfeld)

Der­zeit noch Unbe­kann­te haben einen Köl­ner ver­mut­lich im Stadt­teil Ehren­feld mit einem Mes­ser bedroht und ihm das zuvor aus­ge­lie­he­ne Mobil­te­le­fon entwendet.

Die Poli­zei Köln fahn­det der­zeit nach einem etwa 1,85 Meter gro­ßen, kor­pu­len­ten Mann mit „dickem Bauch”. Die Poli­zei Köln sucht Zeugen.

Nach eige­ner Aus­sa­ge war der 20 Jäh­ri­ge bis etwa 04:30 Uhr in einem Club in der Innen­stadt. Am Zül­pi­cher Platz stieg der Nacht­schwär­mer in eine Stadt­bahn. Im Bereich der Ven­lo­er Stra­ße soll er aus­ge­stie­gen sein. Dort hät­ten ihn dann meh­re­re Män­ner ange­spro­chen und nach einer Ziga­ret­te gefragt.

Einer aus der Grup­pe habe ihn unter einem Vor­wand um ein Mobil­te­le­fon gebe­ten. Als er das Han­dy nach meh­re­ren Minu­ten zurück for­der­te, habe die­ser Mann ein Mes­ser gezo­gen und es bedroh­lich hin und her geschwenkt.

Mit dem erbeu­te­ten Tele­fon sol­len die Täter schließ­lich geflüch­tet sein. Aus Angst vor einem Mes­ser­an­griff habe der Geschä­dig­te auf eine Ver­fol­gung verzichtet.

Hin­wei­se bit­te an das Kri­mi­nal­kom­mis­sa­ri­at 53, Tele­fon­num­mer 0221 229–0 oder per E‑Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.