Köln: Unbekannter erfasst in Höhenberg Radfahrer und flüchtet

Fahrrad - Ständer - Köln-Hauptbahnhof - Breslauer Platz - Köln-InnenstadtFoto: Sicht auf Fahrräder am Breslauer Platz nähe Köln Hauptbahnhof (Köln-Innenstadt)

Nach dem Zusammenstoß mit einem Radfahrer in Köln-Höhenberg sucht die Polizei nach dem unbekannten Fahrer einer schwarzen Mercedes E-Klasse.

Zeugenaussagen zufolge soll sich der Autofahrer nach der Kollision vom Unfallort entfernt haben, ohne sich um den schwer verletzten Kölner zu kümmern. Ein Ersthelfer versorgte den 32-Jährigen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte.

Laut Zeugenaussagen soll der Autofahrer den Radfahrer gegen 18:30 Uhr auf der Frankfurter Straße hinter dem Kreuzungsbereich Vingster Ring/Nohlenweg in Höhe der Kleingartenanlage erfasst haben und in Richtung Höhenberg weitergefahren sein.

Unfallzeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen an das Verkehrskommissariat 2 der Polizei Köln unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu wenden.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.