Köln: Unbekannter Täter raubt 83-jährige Seniorin in Ostheim aus

Buchheimer Weg - KVB-Haltestelle - Frankfurter Straße Ecke Gernsheimer Straße - Köln-OstheimFoto: KVB-Haltestelle "Buchheimer Weg" an der Frankfurter Straße/Gernsheimer Straße (Köln-Ostheim)

Ein bisher unbekannter Täter hat eine 83-jährige Seniorin überfallen. Sie wurde vom Dieb im Treppenhaus nach einem Taschentuch gefragt, wurde daraufhin angegriffen und überfallen.

In Köln-Ostheim hat am Samstagmittag ein bislang unbekannter Täter eine Seniorin mit Rollator von überfallen. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Die Rentnerin war gegen 11:30 Uhr nach einem Einkauf am Wiener Platz gerade wieder an ihrem Zuhause an der Frankfurter Straße/Ecke Gernsheimer Straße eingetroffen, als sie der Täter im Hausflur nach einem Taschentuch fragte. In dem Moment, als die Dame hilfsbereit in ihre Handtasche griff, schupste der Angreifer sie zu Boden. Er holte das Portemonnaie der Frau aus der Tasche und flüchtete. Die Rentnerin verletzte sich bei dem Sturz am Ellenbogen.


“Der Mann muss das Treppenhaus mit mir zusammen betreten haben, ich habe ihn hier vorher noch nie gesehen”, sagte die Geschädigte bei der Anzeigenaufnahme. Laut der Seniorin ist der vermutlich deutsche und jugendlich wirkende Angreifer unter 20 Jahre alt. Er sprach ohne Akzent.

Derzeit überprüfen die Ermittler des Kriminalkommissariats 14 Zusammenhänge zu ähnlichen Taten. Hinweise an die Polizei telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.