Köln: Verdacht eines Tötungsdelikts gegenüber des Aachener Weihers

Auspuff - Auto - StraßeFoto: Sicht auf den Auspuff eines Fahrzeugs, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Am frühen Samstagmorgen ist ein 26 Jahre alter Mann in der Neustadt-Nord vermutlich in Folge äußerer Gewalteinwirkung gestorben.

Die Polizei hat eine Mordkommission eingerichtet. Die Staatsanwaltschaft hat eine Obduktion des Leichnams angeordnet. Mit dem Ergebnis und weiteren Informationen zum Ermittlungsstand ist nicht vor Montag zu rechnen.

Ein Autofahrer hatte den schwer verletzten Mann auf einem Gehweg an der Aachener Straße gegenüber des Aachener Weihers gefunden und gegen 03:45 Uhr die Polizei verständigt. Trotz Reanimation durch Rettungskräfte erlag der junge Mann noch vor Ort seinen Verletzungen.

Die Mordkommission sucht Zeugen, die zwischen 03:00 und 04:00 Uhr eine Auseinandersetzung oder verdächtige Personen in der Nähe des Tatorts gesehen haben oder Angaben zu den Hintergründen der Tat machen können. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariats 11 telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.