Köln: Vier Fest­nah­men bin­nen weni­ger Stun­den in Kalk

Polizei - Festnahme - Handschellen - Polizeiauto - Festgenommener - TattooFoto: Polizistin nimmt Mann mit Tattoo in Handschellen fest

Zivil­be­am­te des rechts­rhei­ni­schen Ein­satz­trupps haben einen Fahr­rad­dieb auf fri­scher Tat festgenommen.

Gegen 16:00 Uhr beob­ach­te­ten die ein­ge­setz­ten Beam­ten den 63-Jäh­ri­gen an den Fahr­rad­stän­dern der Hal­te­stel­le Kalk Post. Als er mit einer Zan­ge ein Spi­ral­schloss eines Fahr­ra­des durch­trenn­te, nah­men die Beam­ten ihn fest. Der 63-Jäh­ri­ge, der sich aktu­ell wegen Fahr­rad­dieb­stäh­len auf Bewäh­rung befin­det, wird heu­te noch einem Haft­rich­ter vorgeführt.

Erst weni­ge Stun­den zuvor nah­men Bereit­schafts­po­li­zis­ten auf der Kalk-Mül­hei­mer Stra­ße drei Dea­ler (17, 25, 27) vor­läu­fig fest. Sie beob­ach­te­ten die Män­ner bei dem Ver­kauf von Mari­hua­na. Bei der Durch­su­chung stell­ten sie meh­re­re Kon­sum­ein­hei­ten sowie Bar­geld sicher.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.