Köln: Wohnungsbrand in Worringen auf der Hackenbroicher Straße

Wohnung - Einfamilienhaus - Hackenbroicher Straße - Ecke Bitterstraße - Wohnungsbrand - Juli 2019Foto: Abgebranntes Einfamilienhaus auf der Hackenbroicher Straße Ecke Bitterstraße (Köln-Worringen)

Auf der Hackenbroicher Straße in Köln-Worringen brennt derzeit ein Haus. Die Feuerwehr hat den Dachbrand bereits unter Kontrolle. Die Ursache für den Brand ist derzeit unklar.

In Köln-Worringen brennt derzeit ein kleines Einfamilienhaus auf der Hackenbroicher Straße Ecke Bitterstraße (Höhe Bushaltestelle “An den Kaulen”). Die Feuerwehr hat das Feuer bereits schon unter Kontrolle.


Die Ursache für den Dachbrand ist derzeit noch unklar. Sobald weitere Informationen vorliegen, wird dieser Beitrag entsprechend aktualisiert.

Update vom 15.07.2019 um 13:13 Uhr:
Laut der Feuerwehr sind keine Personen zu Schaden gekommen – sie konnten rechtzeitig entkommen. Durch den Brand ist das Haus derzeit unbewohnbar.

Update vom 15.07.2019 um 13:57 Uhr:
Laut einer Polizeisprecherin seien zwei Menschen aus dem Haus geflüchtet. Es wird vermutet, dass der Brand im Haus durch ein Toaster entstanden sei.


Die Absperrungen werden so langsam aufgelöst. Beeinträchtigt wurde der komplette Straßenverkehr an der Bushaltestelle “An den Kaulen”.

Update vom 15.07.2019 um 19:34 Uhr:
Die Feuerwehr ist nachträglich nochmal vorbeigefahren, um den aktuellen Zustand zu überprüfen. Es ist aktuell alles außer Gefahr.


Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.