Köln: Zeugensuche nach Fahrraddiebstal am Ebertplatz

Fahrrad - Ständer - Köln-Hauptbahnhof - Breslauer Platz - Köln-InnenstadtFoto: Sicht auf Fahrräder am Breslauer Platz nähe Köln Hauptbahnhof (Köln-Innenstadt)

Die Polizei Köln fahndet aktuell nach einem etwa 1,70 Meter großen und schlanken Mann.

Ihm wird vorgeworfen, am Donnerstagabend in der Kölner Innenstadt einen Laptop aus einer Fahrradtasche gestohlen zu haben. Als eine Zeugin den flüchtenden Täter am Arm packte, soll er sich losgerissen haben und vom Ursulakloster in Richtung Ebertplatz weggerannt sein. Zur Tatzeit soll der Dieb mit einer blau-gelben Jacke, einem schwarzen Pullover und einer blauen Jeans bekleidet gewesen sein. Er soll einen Oberlippenbart und schwarze Schuhe der Marke Nike getragen haben.

Gegen 20:50 Uhr beobachtete die 40-Jährige, wie der Verdächtige zu einem am Ursulakloster abgestellten Fahrrad ging. Dort soll er die daran angebrachte Gepäcktasche durchwühlt haben und schließlich mit dem erbeuteten Laptop geflüchtet sein. Die Ermittlungen zu dem räuberischen Diebstahl dauern an. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 51, Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.