Köln: Zeu­gen­su­che nach Schei­ben­ein­wurf von KVB-Bus

Kölner Verkehrs-Betriebe - KVB - Bus - Mercedes Citaro - Buslinie 159Foto: Buslinie 159 der KVB auf der Straße, Urheber: Kölner Verkehrs-Betriebe AG/Archiv

Ein Unbe­kann­ter hat Sams­tag­nacht gegen 01:00 Uhr einen KVB-Bus der Linie 153 mit einem unbe­kann­ten Gegen­stand beworfen.

Eine Sei­ten­schei­be des in Rich­tung Mül­heim fah­ren­den Bus­ses ging zu Bruch. Zum Zeit­punkt des Angriffs war außer dem Fah­rer nie­mand im Bus. Die Poli­zei geht davon aus, dass der Täter auf dem Geh­weg neben der Unter­füh­rung stand.

Das Ver­kehrs­kom­mis­sa­ri­at 4 hat Ermitt­lun­gen wegen gefähr­li­chen Ein­griffs in den Stra­ßen­ver­kehr auf­ge­nom­men und nimmt Hin­wei­se tele­fo­nisch unter 0221 229–0 oder per E‑Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.