Rösrath: Polizisten legen verkehrsunsicheren Reisebus still

Reisebus - Reifen - Schaden - Riss - Bundespolizei - Raststätte - Königsforst - RösrathFoto: Stillgelegter Reisebus an der Raststätte Königsforst (Rösrath), Urheber: Polizei Köln

Polizisten haben am Donnerstagvormittag einen Reisebus auf der Bundesautobahn 3 aus dem Verkehr gezogen.

Bei einer gezielten Kontrolle auf der Raststätte Königsforst hatten die Beamten massive Korrosionsschäden und einen beschädigten Reifen festgestellt. Die Polizisten führten den Bus einem Gutachter vor, der die zuvor dokumentierten Schäden bestätigte und insbesondere eine stark verrostete Achse bemängelte.

Das zuständige Straßenverkehrsamt legte das verkehrsunsichere Fahrzeug sofort still. Erst einige Stunden später konnte die auf dem Rastplatz wartende Reisegruppe in einem Ersatzbus die Fahrt in Richtung München fortsetzen.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.