Genf: Weltgesundheitsorganisation ruft die Pandemie aus

Weltgesundheitsorganisation - Koordinationsbehörde - Gesundheitswesen - GenfFoto: Gebäude der Weltgesundheitsorganisation (Genf), Urheber: dts Nachrichtenagentur

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) spricht im Zuge der Coronakrise jetzt offiziell von einer „Pandemie“.

Es gebe rund 118.000 bestätigte Infektionen in 114 Ländern, sagte WHO-Generaldirektor Tedros Ghebreyesus am Mittwoch. Diese Zahlen erzählten aber „nicht die ganze Geschichte“.

81 Länder hätten bislang noch keinen einzigen Fall gemeldet, 57 Länder hätten zehn oder weniger bestätigte Fälle. Alle Länder hätten es derzeit noch in der Hand, die Richtung dieser Pandemie zu verändern.

Werbung

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.