Wien: Öster­reich führt Mas­ken­pflicht für alle Men­schen ein

Junge Menschen - Personen - Masken - Atemschutzmaske - ÖffentlichkeitFoto: Zwei junge Männer mit Atemschutzmaske, Urheber: dts Nachrichtenagentur

Öster­reich setzt zur Ein­däm­mung der Coro­na­vi­rus-Pan­de­mie künf­tig auf eine Mas­ken­pflicht. Ab Mitt­woch sol­len Super­märk­te Schutz­mas­ken vor den Ein­gän­gen verteilen.

Der öster­rei­chi­scher Bun­des­kanz­ler Sebas­ti­an Kurz teil­te dies am Mon­tag mit. In den Geschäf­ten müss­ten die­se dann auch getra­gen wer­den. Spä­ter sol­len die­se Mas­ken auch über­all dort ver­pflich­tend sein, wo es zu Kon­tak­ten mit Men­schen kommt.

Kurz mach­te deut­lich, dass die Mas­ken­pflicht nicht die Trä­ger schüt­zen, son­dern die Wei­ter­ver­brei­tung des Virus durch die Luft ein­däm­men soll. Die neu­en Maß­nah­men sol­len laut Kurz ergän­zend zu den bereits beschlos­se­nen Ein­schrän­kun­gen gelten.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.