Facebook: Neue Funktionen für Administratoren von Facebook-Gruppen

Face-book

Seitens Facebook hat man wieder ein paar neue Features für die Gruppen-Administratoren ausgerollt. Somit erhalten die Administratoren zum Beispiel mehr und tiefere Einsichten in ihre Gruppen.

Als Gruppen-Administrator einer eigenen Facebook-Gruppe kann man sich bald wieder um neue Features freuen. Denn so bekommt man zum Beispiel mehr Informationen über die eigene Gruppe, wie Kennzahlen zu Wachstum, Interaktionen und Mitgliedschaften der Gruppe.


Zudem können entsprechende Mitglieder, die das Privileg dazu haben, in einem Rutsch alle Gruppen-Anfragen annehmen oder auch ablehnen. Zudem soll eine entsprechende Filterfunktion die Anfragen nach Geschlecht oder auch Standort sortieren können.

Was nun auch neu hinzukommt ist, dass man seine Beiträge – wie man es vielleicht von einer Facebook Fanpage kennt – timen lässt. Sprich, man schreibt schon mal einen Beitrag vor und legt anschließend fest, wann der Beitrag veröffentlicht werden soll.


Zum Schluss wird seitens Facebook noch nach einer Verlinkung zwischen anderen Gruppen getestet. So kann man zum Beispiel in seiner Gruppe eine andere Facebook-Gruppe empfehlen. Sowas ähnliches gibt es ja auch schon auf einer Facebook Fanpage, indem man anzeigen lassen kann, welche andere Fanpage man mag („Gefällt mir“).

Kommentar hinterlassen zu "Facebook: Neue Funktionen für Administratoren von Facebook-Gruppen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*