Facebook: Snoze-Funktion schaltet Facebook-Freund dreißig Tage stumm

Face-book

Bei Facebook hatte man an einer sogenannten Snooze-Funktion gearbeitet, womit der Nutzer die Möglichkeit hat, Beiträge von einem Facebook-Freund für eine bestimmte Zeit verbergen zu lassen.

Mit der sogenannten „Snooze“-Funktion von Facebook, die bereits schon Mitte September 2017 bei einigen Nutzern ausgerollt wurde, hat man die Möglichkeit, einen Facebook-Freund für eine bestimmte Zeit stumm zu schalten. In dieser Zeit sieht man keine Beiträge mehr in seiner eigenen Chronik (Timeline).

Diese Funktion kann durchaus Sinn ergeben, wenn die betroffene Person gerade ziemlich euphorisch vorgeht und einen Beitrag nach dem anderen raushaut. Beispiel? Events, Fußballspiel, Serie, Kind oder was es auch immer gibt, was einem dazu verleitet, viele Beiträge auf einmal zu verfassen, die man gar nicht alle lesen möchte.

Seitens Facebook gibt es aber auch schon seit einer längeren Zeit die Möglichkeit, alle Beiträge nicht mehr bei sich anzeigen zu lassen. Dazu „Abonniert“ man den Freund nicht mehr, bleibt aber trotzdem weiterhin ein (sichtbarer) Facebook-Freund. Das „De-Abonnieren“ wird stillschweigend vorgenommen.

Nun gab man diesbezüglich bekannt, dass diese Funktion nächste Woche bei allen Facebook-Nutzern ausgerollt wird. Zuvor wurde das neue Feature in einem kleinen Kreis getestet und gab von offizieller Seite aus keinen Kommentar diesbezüglich ab.

Kommentar hinterlassen zu "Facebook: Snoze-Funktion schaltet Facebook-Freund dreißig Tage stumm"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*