Organspendeausweis als Plastikkarte kostenlos anfordern

Organspendeausweis als Plastikkarte

Schon seit einiger Zeit kann man bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) die Organspendeausweise als Plastikkarten kostenlos anfordern. Vorhin per Zufall wieder drüber gestolpert, als ich mir eine neue bestellen wollte.

Der Ausweis sollte eigentlich in Form von Papier schon bekannt sein. Mit dem Ausweis kann man den Wunsch im Todesfall äußern, dass man seine Organe spenden möchte.

Wer jedoch davon die etwas stabilere Art haben möchte, kann sich bis zu 1.000 Stück kostenlos und Versandkostenfrei anfordern.

Beachtet aber, dass man bei einer Großbestellung einen triftigen Grund angeben muss, wieso man so viele bestellen möchte. Im Normalfall reichen jedoch eine bis zehn Karten, falls man seine Familie und Freunde eine Karte überreichen möchte.

Sobald man die Bestellung aufgeben hat, muss man sie mittels Email als Bestätigungslink freigeben, da sonst die Bestellung nach 30 Tagen automatisch verfällt.

Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.