Blizzard: Doppelte Beutebox-Inhalte in Overwatch werden reduziert

Blizzard Entertainment

Blizzard wird demnächst ein Overwatch-Update ausrollen bei dem Beutebox-Inhalte, welche man schon bekommen hat, verringert werden. Diese Änderung haben sich sehr viele Spieler gewünscht.

Blizzard geht auf die Wünsche seiner Overwatch Kunden ein und passt die Beuteverteilung der Beutebox-Inhalte an. Ziel ist es, dass Spieler nicht mehr so viele Belohnungen bekommen, die sie bereits freigeschaltet haben. Laut Blizzard soll die Chance gleiche Inhalte zu bekommen, drastisch reduziert werden.


Desweiteren bekommen Spieler mit diesem Update auch neue Funktionen. So wird es beispielsweise möglich sein, dass man mit einer Capture-Funktion selbst eine Art „Play of the Game“ Aufnahme macht, wenn man besondere Momente festhalten möchte. Diese Aufnahmen werden dann auch im Highlight-Menü angezeigt wird.

Auch wird es möglich sein, diese Aufnahmen dann zum Beispiel von der Playstation auf dem PC zu übertragen. Auf dem PC kann man dann sogar die Video-Qualität der Aufnahmen erhöhen, sofern man es möchte.


Kommentar hinterlassen zu "Blizzard: Doppelte Beutebox-Inhalte in Overwatch werden reduziert"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*