Net­flix: Bald wer­den alle Dis­ney-Pro­duk­tio­nen bei Net­flix entfernt

Netflix

Das Film­stu­dio Dis­ney hat ange­kün­digt, dass es bei Net­flix aus­steigt und bald alle Dis­ney-Inhal­te bei Net­flix ent­fer­nen wird. Die Fil­me und Seri­en kann man aller­dings noch eine Wei­le ansehen.

Sei­tens des Dis­ney Film­stu­di­os hat man ver­lau­ten las­sen, dass Dis­ney beim Strea­ming-Dienst Net­flix aus­stei­gen wird. Das bedeu­tetk dass Dis­ney künf­tig auch alle ange­bo­te­nen Inhal­te aus dem Net­flix Kata­log ent­fer­nen wird.

Ab dem Jahr 2019 kann man bei Net­flix dann lei­der nichts mehr sehen, was aus dem Hau­se Dis­ney stammt. Der Grund dafür ist, dass Dis­ney einen eige­nen Strea­ming-Dienst mit Seri­en und Fil­men anbie­ten will.

Um dies zu tun, hat die Walt Dis­ney Com­pa­ny eine Mehr­heit des Unter­neh­mens BAM­Tech auf­ge­kauft. Bis 2018 baut BAM­Tech erst ein­mal einen Dis­ney Strea­ming-Dienst für den Sen­der ESPN, wel­cher zu ABC (also auch zu Walt Dis­ney) gehört. Nach­dem die­ser Dienst aus­ge­baut ist, will Dis­ney sei­nen eige­nen Strea­ming-Dienst ausbauen.

Die­ser Dienst wird laut Walt Dis­ney zunächst nur in den USA ver­füg­bar sein. Ange­bo­ten wer­den sol­len Dis­ney- und Pixar-Fil­me und Inhal­te der Sen­der Dis­ney Chan­nel, Dis­ney Juni­or und Dis­ney XD. Aller­dings hat Dis­ney ver­kün­det, dass sie künf­tig auch eigen­pro­du­zier­te Seri­en anbie­ten will.

Dass die Walt Dis­ney Com­pa­ny bei Net­flix aus­steigt, könn­te auch der Grund dafür sein, dass Net­flix vor kur­zer Zeit den schot­ti­schen Comic-Ver­lag Mil­lar­world über­nom­men hat.

Anmer­kun­gen zum Bei­trag? Hin­weis an die Redak­ti­on sen­den.