Spotify: Playlists mit über 100 Songs klappt mit Spotify Connect nicht

Spotify Presse-Event - New York - Gramercy TheatreFoto: Spotify Presse-Event 2018 (Gramercy Theatre, New York)

Mit Spotify Connect haben die Nutzer die Möglichkeit, ihre Songs an jedem unterstützten Lautsprecher zu übertragen. Jedoch funktioniert das Feature aber nicht bei größeren Playlists.

Hat man beispielsweise die Spotify-App auf seinem Smartphone installiert und besitzt zeitgleich ein Lautsprecher – der auch Spotify Connect unterstützt – kann nicht mehr als 100 Songs auf den Lautsprecher „übertragen“.


In den meisten Fällen ist das so, dass man gerade zum Smartphone greift und eine Playlist auf einen belieben Lautsprecher übertragen und abspielen möchte. Besitzt man ein Amazon Echo-Lautsprecher und hat sein Spotify-Konto mit der Alexa-App verknüpft, kann man so beispielsweise Spotify über den Echo steuern.

Lässt man hier jedoch eine Playlist abspielen, die mehr als 100 Songs beinhaltet, werden immer nur die ersten 100 Songs abgespielt und beim vermeintlichen 101 Song wird wieder Song 1 abgespielt.

Das Problem ist laut dem Spotify Community-Forum schon lange bekannt, scheint aber keine besonders hohe Priorität zur Fehlerbehebung haben. Als Workaround ist es jedoch möglich, dass man den Song 101 manuell in der Playlist abspielen lässt.



Anmerkungen zum Beitrag? Hinweis an die Redaktion senden.